fbpx
← zurück zur Übersicht

Preise: Was kostet die WhatsApp Business API?

WhatsApp Business API kosten

Welche Kosten fallen an, wenn du die WhatsApp Business API für dein Unternehmen einsetzen möchtest? Hier eine Übersicht.

WhatsApp Business API: die bessere WhatsApp Version

Wenn du WhatsApp für deine Unternehmenskommunikation nutzen willst, triffst du eine gute Wahl. Das Chat-Programm ist hierzulande immer noch mit Abstand der beliebteste Messenger.

Doch: Um WhatsApp wirklich DSGVO-konform handhaben zu können, musst du auf die WhatsApp Business App sezten, API bevorzugt! Hierbei handelt es sich nicht um eine Smartphone-App, sondern um eine spezielle Schnittstelle (fachsprachlich: API), die Unternehmen zur Verfügung steht.

 

WhatsApp API kostenlos Demo buchen

 

Wie kommt man an die WhatsApp Business API?

Möchtest du, dass diese WhatsApp Business version direkt an deine Programme – zum Beispiel ein CRM für die Kundendatenverwaltung – angebunden wird? Dann muss dein Unternehmen ein direkter Business Solution Partner (BSP) von Facebook, dem Mutterkonzern von WhatsApp, sein.

Dieser Prozess ist zeitaufwändig. Zudem benötigst du Programmierer, welche die spezielle Schnittstelle von WhatsApp Business “ansprechen” und mit deinen Systemen verbinden.

Deutlich einfacher und schneller geht es, wenn du dich an einen sogenannten Internet Service Provider (ISP) wie Chatwerk wendest. In unserer Kommunikationsplattform ist die WhatsApp Business API integriert, wodurch du sofort und ohne Aufwand mit der datenschutzkonformen Kommunikation über WhatsApp loslegen kannst.

WhatsApp Business API Kosten

Kosten der API von WhatsApp Business

Nutzt du die WhatsApp Business Application Programming Interface über einen Anbieter (den Internet Service Provider), können für dich verschiedene Kosten anfallen:

  • eine Einmalgebühr für die Einrichtung der WhatsApp Business API
  • monatliche Gebühren für die Nutzung
  • Extra-Kosten, beispielsweise eine Abrechnung pro Message

Die drei Kostenblöcke solltest du bei deiner Recherche bzw. deinem Anbieter-Vergleich immer im Blick haben. Es gibt viele WhatsApp API-Anbieter in Deutschland.

Überprüfe die WhatsApp API-Preisvergleichstabelle

Das wichtigste: die WhatsApp Business Kosten unter Berücksichtigung der API-Funktion

Der Markt fällt sehr heterogen aus. Wenn du etwas recherchierst, wirst du verschiedene Angebote mit teils unterschiedlichen Kosten für die WhatsApp Business API finden.

Um es unseren Kunden einfach zu machen, setzen wir auf eine transparente und simple Preisstruktur:

  • Bei Chatwerk ist die WhatsApp Business API plus weitere Messenger (beispielsweise Telegram, Facebook Messenger und Webchat) ab 59 Euro im Monat enthalten. Damit ist auch unsere Plattform, die Inbox, in der alle Messenger gebündelt sind verfügbar.
  • Für Push-Nachrichten und Antworten auf Kundenanfragen, die du nicht innerhalb von 24 Stunden beantwortest, zahlst du zirka 7 Cent pro Message. Allerdings erst, nachdem du unser Freikontingent verbraucht hast.

Weitere Informationen wie auch die aktuelle Kosten-Informationen erhältst du bei unserer Preise-Übersicht.

Wie genau werden WhatsApp Kosten berechnet?

WhatsApp Business-Konversationen sind in zwei Kategorien unterteilt, die jeweils anders bepreist werden. Meta unterscheidet hierbei zwischen:

Benutzer*innen-Initiative: “Eine Unterhaltung, die als Antwort auf eine Benutzernachricht begonnen wird. Sobald ein Unternehmen innerhalb des 24-stündigen Kundenservice-Zeitfensters auf die Nachricht eines Benutzers reagiert, wird die Unterhaltung ab dieser Nachricht als eine vom Benutzer initiierte Unterhaltung gewertet. Innerhalb dieses 24-stündigen Kundenservice-Zeitfensters können Unternehmen formlose Nachrichten versenden.” (Meta 2022)

Unternehmens-Initiative: “Eine Unterhaltung, die ein Unternehmen initiiert, indem es außerhalb des 24-stündigen Kundenservice-Zeitfensters eine Nachricht an einen Benutzer sendet. Für Nachrichten, die eine vom Unternehmen initiierte Unterhaltung auslösen, ist eine Nachrichtenvorlage erforderlich.” (Meta 2022)

Achtung wichtig: Unterhaltungen werden alle 24h gemessen und beginnen mit der ersten Nachricht der Unternehmen.

Die Kosten der Unterhaltung sind abhängig vom Länderkennzeichen der Benutzer*innen und unterscheiden sich je nach Land.

Die Preise für Deutschland findest du in dieser Tabelle von Meta: (Meta 2022)

Meta biete Unternehmen die Möglichkeit, die ersten 1.000 Chats eines Monats gratis zu nutzen, um die Kundenerfahrung auszuprobieren und zu erweitern. Beide Initiativen sind dabei inkludiert.
Auch sogenannte „Call-to-Action“ Button Nutzungen sind für Unternehmen kostenlos. Verknüpfen diese also ihr WhatsApp mit Social Media oder nutzen Ads, die in den Chat führen ist die erste Unterhaltung gratis. Angestoßen werden muss diese aber natürlich immer durch die Benutzer*innen, die den Button klicken. Für weitere Folge-Unterhaltungen werden wieder Kosten berechnet. Wichtig zu beachten ist hierbei, dass zwar die erste Unterhaltung gratis ist, jedoch nicht die geschaltete Anzeige.

Warum solltest du auf die WhatsApp API für Unternehmen setzen?

Ja, die WhatsApp Business API ist im Gegensatz zum “normalen” WhatsApp oder WhatsApp Business nicht kostenlos, aber es wird ganz für Mittlere und Große Unternehmen empfohlen. Dafür erhältst du mehrere Vorteile, welchen die Kosten rechtfertigen. Dazu gehören unter anderem:

  • Die WhatsApp Business API ist zu 100 % DSGVO-konform. Facebook greift nicht auf dein Telefonbuch oder andere Kundendaten zu.
  • Du hast die Möglichkeit, Chatbots einzusetzen, um deinen Kunden-Kommunikation zu automatisieren.
  • Mehrere Nutzer können sich einen Account teilen.

Weitere Pluspunkte der WhatsApp Business API erfährst du in unserem Beitrag “Was ist die WhatsApp Business API? Die wichtigsten Fakten”.

Du willst wissen, was die WhatsApp API noch alles kann?

Sichere dir deinen Platz in unserem kostenlosen Webinar

Jetzt 50 % Rabatt erhalten!

Führe ein kurzes Demo Call mit unserem CEO durch und beginne mit 50 % Rabatt in jedem Plan: